Microsoft hat den Bildschirmschoner geändert bzw. erweitert und zudem hat Citrix den Bildschirmschoner und Energie Funktionen bei Windows Client Betriebssystemen als Standard deaktiviert. Daher kann es sein, dass Sie evtl. Probleme haben den Bildschirmschoner wie gewohnt zu Aktivieren.

Die Verwendung von Gruppenrichtlinien anstelle von langen und komplizierten Anmeldeskripten wird mehr und mehr genutzt. Ich migriere oft für Kunden deren Anmeldeskripte in Microsoft Gruppenrichtlinien und bietet viele Vorteile. Nichtsdestotrotz können die Gruppenrichtlinien eine Anmeldung aus unterschiedlichen Gründen verlangsamen. Kürzlich habe ich einen Kunden von mir einen einfachen Weg gezeigt, um Anmeldungen bzgl. Gruppenrichtlinien zu analysieren.

Dateiserver sind in einer Multiuser Umgebung zentrales Thema, bedingt durch die Home-Laufwerke und oft auch Ordnerumleitungen. Heutzutage werden schnell dafür virtuell Windows Server verwendet aber deren Konfiguration nicht berücksichtigt und einfach der Standard verwendet. Mit Server 2012 R2 bedeutet der Standard SMB 3.02 was besser ist als die Vorgängerversionen (1.x, 2.x) aber 2012 R2 bietet mehr und sollte genutzt werden! Gerade VMWare Umgebungen nutzen Funktionen nicht, da diese als Standard deaktiviert sind. Aktivieren alleine nützt auch nichts den die VM sollte entsprechend ausgelegt werden.

Microsoft in ihren glorreichsten Momenten hat sich die neue Jump-Liste ausgedacht auf die Objekte (Verknüpfungen) "angeheftet" werden können. Das ist alles Müll, nicht nur weil dafür ein binärer Registrierungswert verwendet wird und zudem noch die passende Verknüpfung am richtigen Ort sein muss, sondern das ganze noch nicht mal über Gruppenrichtlinien zu machen ist. 

Mit Internet Explorer 11 hat Microsoft den Protected Mode erweitert um Enhanced Protected Mode (Erweiterten geschützten Modus) Option was in den erweiterten Einstellungen gesetzt werden kann. Im Standard ist der Enhanced Protected Mode nicht aktiviert. Sollte dieser Modus aber aktiviert sein, dann beendet sich der Internet Explorer (bzw. der Tab) unerwartet beim verwenden des Adobe Flash zum Abspielen von Videos.

Dieses Problem wurde häufig berichtet von Leuten die YouTube besuchen.

Mit Internet Explorer 11 und höher müssen die Gruppenrichtlinien Systemsteuerungseinstellungen mit den Interneteinstellungen verwendet werden. In Vorgängerversionen konnte die Internet Explorer Wartung verwendet werden hatte aber zu einigen Problemen geführt und der Grund warum Microsoft diese komplett abgeschafft hat. Stattdessen müssen die Interneteinstellungen verwendet werden und hier ein paar Hinweise auf was sie achten sollten.