Fangen wir damit an, dass es eine Option dafür im Internet Information Service (IIS) Anwendungseinstellungen geben sollte um die Domäne zu setzten und zu verstecken. Das ist wirklich nicht so schwer und verstehe nicht warum das Citrix nicht von Anfang an gemacht hat.

Hier eine kurze Beschreibung wie die Domäne permanent vorgegeben und in der Citrix Director Anmeldung versteckt werden kann.

Citrix Receiver...Ich weiß nicht wo ich da anfangen soll mit all den Problemen die ich habe bzw. hatte und deren Workarounds um Receiver zu nutzen. Die ganze Sache mit Receiver/StoreFront ist soo "Sensibel"...egal, jetzt möchte ich was zu Receiver und Proxys berichten. 

Citrix XenDesktop/XenApp 7.x fehlen Funktionen die es mit XenApp schon seit Jahren gibt. Ich verstehe nicht warum Citrix diese nicht seit Tag eins von XenDesktop 7 übernommen hat. Jetzt erstellt Citrix "Workarounds" auf Kundenanforderungen. Wovon ich rede fragen Sie?

Vielleicht schon bemerkt, vielleicht auch nicht aber der Inhalt wird bei Office (Excel, Word..) nicht angezeigt wenn der Bildlauf (Scrolling) verwendet wird. Dies mit Microsoft Windows Server 2012 R2 und XenApp/XenDesktop 7.x Dies kann sehr störend sein und dauerte einige Zeit herauszufinden, dass Citrix schuld daran ist! 

Microsoft in ihren glorreichsten Momenten hat sich die neue Jump-Liste ausgedacht auf die Objekte (Verknüpfungen) "angeheftet" werden können. Das ist alles Müll, nicht nur weil dafür ein binärer Registrierungswert verwendet wird und zudem noch die passende Verknüpfung am richtigen Ort sein muss, sondern das ganze noch nicht mal über Gruppenrichtlinien zu machen ist. 

Unterkategorien